sweet home anyang

Snapshot_20130802_6

süss wie sich selbst die flughafenmitarbeiter auf dem rollfeld (man erinnere sich: lärmschutzkopfhörer und fahnen zum winken) beim abflug in nagasaki in einem gleichmässigen abstand von ca. 5m seitlich neben das flugzeug stellen und fröhlich zum abschied winken und sich verbeugen.

guten flug gehabt mit jin air. zu empfehlen, selbst bei ner flugzeit von 1h 10min hab es free drinks und nen snack. ryanair oder easyjet pfffffff. jetzt im hochhausghetto in anyang (20 min mit ubahn von seoul entfernt) zu hause. montag geht der flieger nach jeju island.

Tagged ,

2 thoughts on “sweet home anyang

  1. Toni says:

    Hey Alex schöne Sache das hier auf der Seite. Und du schreibst unterhaltsam! Viel Spaß weiterhin! Ich bin übrigens Toni, wir haben uns auf Miyanjima auf dem Weg nach unten kennengelernt!

    • allu says:

      ha danke für die netten worte. ich will bald mal ein miyajima-video fertig machen, mit deiner genehmigung würdest du auch drin vorkommen, ok?🙂 viele grüße aus korea

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: