china review #1

hmm es ist irgendwie schwer nen bericht abzugeben über eine zeit, die gefühlt schon ewigkeiten her ist. klar, de facto sinds nur 6 wochen, da ich aber so gut wie jeden tag neuen input bekomme sind 6 wochen ne verdammt lange zeit.

wer chinese ist, der

  • lüftet seinen bauch, wenn ihm warm ist
  • raucht
  • hat keine scheu in der öffentlichkeit zu tanzen oder zu singen
  • spuckt
  • empfindet städte zwischen 2 und 5 mio einwohnern als klein
  • ist fremden gegenüber aufgeschlossen und versucht sein letztes quentchen englisch rauszupressen
  • ist hart im nehmen
    • keinerlei gequengel oder wutausbruch bei nem innerstädtischen stau
    • draussen schlafen bei ner durchzechten nacht kein problem
    • vollgequetschte ubahnen kein ding
    • bier öffnen mit den zähnen

die direktheit hat mich schon ein wenig erstaunt, nach japan und korea. hier sagen die menschen NEIN und meinen es auch🙂 hier wirst du angefasst und es gibt nen freundlichen klaps auf den arm.

IMG_0002

guangzhou war die erste station nach hong kong. nix spannendes, lucas barrios ist hierhin gewechselt nachdem er den bvb verlassen hat. mittlerweile spielt er aber wohl irgendwo in russland. irgendwas mit 10 mio einwohnern. am riesenbusbahnhof n paar fiese junkies gesehn deren beine so schweizerkäse mässig aussahen und diese auch schön offen zur schau gestellt wurden. nach guangzhou gabs ne 40h zugfahrt in die sichuan provinz. man kennt das aus restaurants, A38 hühnchen szechuan art.

sichuan essen hat natürlich nix mit dem zu tun, was man aus deutschland oder europa kennt. soweit ich mich erinner ist hühnchen szechuan ein wenig scharf… in sichuan ist schonmal grundlegegend ALLES scharf. nicht übermässig, aber doch mit pfiff. das besondere jedoch ist die art und weise wie die schärfe funktioniert. die sichuan pepper hua jioao die die da reinhaun hat nen geilen effekt:

they produce a strange, tingling, buzzing, numbing sensation that is something like the effect of carbonated drinks or of a mild electrical current (touching the terminals of a nine-volt battery to the tongue). Sanshools appear to act on several different kinds of nerve endings at once, induce sensitivity to touch and cold in nerves that are ordinarily nonsensitive, and so perhaps cause a kind of general neurological confusion.

ähnlich seltsam wie der elektro onsen in japan. die ganze lippe vibriert und fühlt sich taub an. nicht wirklich unangenehm, einfach nur anders.

hätte ich nicht an einem schönen sonntag nachmittag ne gruppe von drei jungen studentinnen getroffen, die mich danach in chengdu rumgeführt und zum abendessen eingeladen haben, wär ich wohl nicht in den genuss von sichuan hot pot gekommen.

IMG_0055

nach drei entspannten tagen in chengdu gings mit dem bus in den 8h entfernten nationalpark “jiuzhaigou”. absolutes touri-ausflugsziel. nur ne handvoll ausländer, dementsprechend viele blicke gab es abzufangen.

jiuzhaigou lässt mich ein wenig wenig gespalten zurück. was es zu bestaunen gibt ist absolut lohnend. türkisblaue seen, tolle bäume und hügel. aber eben auch horden an chinesischen tourigruppen. nationalpark hatte mir im vorfeld vermittelt, dass ich in ein riesiges areal komme, in dem ich mich frei bewegen und mehr oder weniger selbst die gegend erkunden kann. diese annahme wurde jedoch leider nicht bestätigt. der nationalpark ist eher eine art shopping mall mit einbahnstrasse. komplett mit hölzernen planken versehen, die man ablaufen kann. hügel besteigen – fehlanzeige! immerhin kann ich sagen, ich hab mir den schicken see angeschaut, der in folgender szene wunderbar bespielt wurde.

hier ein paar impressionen aus juizhaigou (man bemerke die ameisenstrasse aus chinesischen touristen im ersten bild hehe)

IMG_0018

IMG_0047

IMG_0071

 

Tagged , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: